Spies Hecker – Seminare 2016: Planen, Lernen, besser werden

24. November 2015

 

Spies Hecker unterstützt Mitarbeiter von Karosserie- und Lackierbetrieben auch in diesem Jahr mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.

Neue Herstellervorgaben, komplexe Technik und besondere Kundenwünsche stellen Mitarbeiter von Karosserie- und Lackierbetrieben vor immer neue Herausforderungen. Fachbetriebe, die erfolgreich arbeiten und wachsen wollen, schulen deshalb ihre Mitarbeiter regelmäßig. Mit zahlreichen Weiterbildungsangeboten unterstützt die Lackmarke Spies Hecker Inhaber dabei, das Know-how in den eigenen Betrieb zu holen. Die aktuelle Seminarbroschüre 2016 informiert über alle geplanten Kursangebote.

SH_PR_11_2015_Seminarbroschuere_2016

Zeitlich flexibel online lernen

Mit dem E-Learning Programm bietet Spies Hecker acht Online-Lernmodule für Fahrzeuglackierer. Schwerpunkte sind unter anderem die Oberflächen-Vorbehandlung, die Reparatur von Kunststoffteilen sowie Farb- und Color-Management. Zudem liefert das Programm Produkt-, Color- und Trainingsunterstützung. „Das E-Learning-Angebot lässt sich leicht in das Tagesgeschäft des Betriebes integrieren, da die Lackierer frei in der fachlichen wie der zeitlichen Einteilung ihrer Lerneinheiten sind“, hebt Bianca Leffelsend, Leitung Marketing Spies Hecker Deutschland, hervor.

Technische Seminare für perfekte Ergebnisse

Das Weiterbildungsangebot der Lackakademien ist praxisorientiert: So werden die Lackierer im Umgang mit dem modernen Spies Hecker Produktsystem Permahyd Hi-TEC 480, dem Nuancieren, der Effekt- oder Strukturerstellung sowie der Kleinschadenreparatur geschult. Weitere Schwerpunkte sind die Nutzfahrzeuglackierung sowie das Nachstellen eines Farbtones ohne Formel. Die Seminare gewährleisten, dass der Lackierer mit den neuesten technischen Entwicklungen sicher umgeht.

 

Erfolgreich verhandeln – kaufmännische Seminare zeigen wie es geht

Was Facebook & Co. dem Karosserie- und Lackierbetrieb bringen, welche Kennzahlen Inhaber im Blick haben sollten, wie mit Privatkunden, Versicherungen und Schadensteuern kommuniziert und Mitarbeiterzufriedenheit erreicht wird, ist Thema der kaufmännischen Seminare.

 

Werkstattkalender 2016: Alles im Blick

Der Wandkalender informiert über alle Spies Hecker Seminare 2016. Hinzu kommen Branchentermine wie die AMI in Leipzig, die Würzburger Karosserie- und Schadentage oder die Automechanika mit dem Schadentalk. Zudem bietet der Kalender genug Raum für eigene Termine, die Ihre Mitarbeiter selbst eintragen können.

SH_PR_11_2015_Jahreskalender_2016

Mehr Informationen zur Spies Hecker Seminarbroschüre erhalten Sie auf www.spieshecker.de oder unter der Telefonnummer 0 22 34 /60 19 2000.

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit über 130 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Das Unternehmen, mit Sitz in Köln, zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!

 

               Der Artikel wurde 1755 mal gelesen.