Spies Hecker – Drei neue Mischlacke für besondere Serienfarbtöne

24. November 2015

 

Zur Reparatur aktueller Serienfarbtöne bietet Spies Hecker ab sofort drei neue Permahyd Mischlacke mit speziellen Eigenschaften an: extrafeine Blau und Türkis Perlmutt-Pigmente sowie ein besonders tiefes Schwarz.

Neue Farbtöne in der Autoserie erfordern entsprechende Reparaturlösungen mit identischen Pigmenten im Reparaturlack, um die sehr feinen Effekte von Farbtönen wie zum Beispiel „Kona Blue“ und „Shadow Black“ aus dem aktuellen Ford-Programm zu reparieren.

Extrafeiner Perlmutt Blaueffekt

Der neue Permahyd Mischlack WT 315 Perlblau extrafein enthält blau beschichtete Flakes mit transparentem Flop. Für den Ford-Farbton „Shadow Black“ genügt bereits eine geringe Beigabe des Effekt-Mischlacks. Bei Sonneneinstrahlung zeigt sich eine extrem feine und dezente blaue Nuance im schwarzen Lack.

SH_PR_11_2015_Mischlack_Permahyd_WT315

 

Starkes Grün-Blau als besondere Note

Im Permahyd Mischlack WT 316 Perltürkis sorgen hoch-chromatische grün-blau beschichtete Flakes für überraschende Farbreflexe. Das satte Dunkelblau „Kona Blue“ erhält durch die Beigabe dieses Effektmischlacks ein einzigartiges Farbbild.

Beide Mischlacke sind ab sofort bestellbar. Die kleinen 0,25-Liter-Gebinde sind vorteilhaft für den Lackierer laut Dietmar Wegener, Color Management Spezialist von Spies Hecker in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in der Handhabung und Wirtschaftlichkeit: „Die Verwendung eines Rührwerks ist nicht nötig, da die neuen Mischlacke WT 315 und 316 einfach vor dem Einsatz aufgeschüttelt und mit Hilfe des Dosierdeckels gut dosiert werden können.“ Beide Mischlacke können mit den Basislacksystemen Permahyd Hi-TEC 480 und mit Permahyd 280/285 kombiniert werden. „Mit den neuen Mischlacken erreichen Lackierer die gewünschte Tiefe im Farbton und können schnell und sicher Fahrzeuge reparieren, die mit den aktuellen Serienfarbtönen beschichtet sind“, unterstreicht Dietmar Wegener.

Schwarz, schwärzer, ultra tiefschwarz

Um die Farbton-Genauigkeit für einige spezielle schwarze Serienlacke noch weiter zu optimieren, bietet Spies Hecker den neuen Permahyd Mischlack 280 WB 809 Ultra tiefschwarz an, der zum Beispiel für die Reparatur des Ford Farbtons „Shadow Black“ eingesetzt wird. Der neue tiefschwarze Mischlack ist ab sofort in 1 Liter Dosen erhältlich.

Die neuen Mischlacke sind online in der Phoenix-Formelsuche enthalten. Mehr Informationen dazu erhalten Lackierer unter www.spieshecker.de.

 

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit über 130 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Das Unternehmen, mit Sitz in Köln, zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!

 

               Der Artikel wurde 1999 mal gelesen.