Sata steckt alle Reinigungsutensilien in die Tasche

28. August 2010


SATA steckt alle Reinigungsutensilien in die Tasche.

Sorgfältiges Reinigen der Lackierpistole mit möglichst pH-neutralen Reinigungsmedien und geeigneten Werkzeugen ist am Ende des Arbeitstages ein Muss für jeden Lackierer.

Nur allzu oft steht man dann allerdings vor Fragen wie: „Wo habe ich nur die Reinigungsbürsten hingelegt?“ oder „Wo ist das Pistolenfett abgeblieben?“. Diese und ähnliche Fragen stellen sich mit dem neuen SATA care set nicht mehr. Im SATA care set finden alle Utensilien ihren Platz, die zum Reinigen und zur Wartung von Lackierpistolen benötigt werden. Im Lieferumfang enthalten sind diverse Bürsten zum Reinigen des Pistolenkörpers, der Luft- und Farbdüse und aller materialführenden Bereiche der Pistole. Mit den ebenfalls mitgelieferten speziellen Reinigungsnadeln lassen sich Rückstände in den feinen Bohrungen an der Stirnseite der Luftdüse beseitigen. Und das silikonfreie SATA-Hochleistungsfett in der 100 ml-Tube schützt Federn und verschiedene Einstellelemente und hält sie auf Dauer gangbar.

Die Tasche aus strapazierfähigem Polyester schützt ihren Inhalt gegen Schmutz und Staub.

Praktisch sind die Ösen, mit denen das SATA care set beispielsweise an einer Wand befestigt werden kann.

Quelle: www.lackiererblatt.de

Hier geht es zum Thema im Forum, Diskutiere mit.

               Der Artikel wurde 16221 mal gelesen.