PPG macht das Unvorstellbare, wieder einmal.

21. Juni 2012


PPG verbindet Nachhaltigkeit und Füller-Qualität, basierend auf
recyceltem Rohstoff. PPG, der seriennahe Hersteller von Premium-Reparaturlack, sieht für

Innovationen ein Beispiel in der Produktion der Automobilindustrie.
Dort werden heute bereits 30% recycelbare Rohstoffe eingesetzt. Wie aber
können beide für Reparaturwerkstätten wichtige Parameter –
Produktverbesserung und Nachhaltigkeit – zusammen geführt werden?
Der neu entwickelte PPG DP 3000 Enviro Primer ist ein hochwertiger 2K
Füller mit einem Rohstoffanteil aus PET Flakes und erfüllt beide Ziele.
PET (Polyethylenterephtalat) wird als wertvoller Rohstoff bei der
Produktion von Getränkeflaschen oder Folien eingesetzt. Hervorragende
Eigenschaften wie Reissfestigkeit, Form- und
Witterungsbeständigkeit sind brillante Voraussetzungen, diesen recycelten
Rohstoff in einen Premiumfüller einzufügen.

 

In den PPG Entwicklungslaboren entstand ein absolut neues Produkt,
dessen „grüne“ Nachhaltigkeit als Produktvorteil wirkt. Langfristig
angelegte Produktprüfungen brachten ausgesprochen positive Ergebnisse,
die alle Erwartungen der Praktiker übertrafen: eine gute Trocknung und
hervorragende Schleifbarkeit bis hin zum stabilen Decklackstand.
Gerade Karosserie- und Lackierwerkstätten, die sich zukünftig einem
breiten Kundenkreis als „Nachhaltiger Reparaturbetrieb“ zeigen wollen,
werden diese Botschaft gerne vernehmen und in ihre Außendarstellung
integrieren. PPG legt mit dem DP 3000 den Grundstein für nachhaltige
Produktsysteme mit hochwertigen Endergebnissen. Speziell für diese
Produkte entwickelte PPG ein „Nachhaltiges Gütesiegel“.

Dieses Gütesiegel kann die Partnerwerkstatt nach Rücksprache gerne für ihre
Außendarstellung nutzen. Hierbei unterstützt PPG mit individueller
Marketingbetreuung und erweitert mit diesem Service die vorhandenen,
breit gefächerten Marketingkonzepte.

Zu den vorhandenen Acrylfüllern von PPG ist das DP 3000 Füllersystem in
den drei Abstufungen weiss, grau und dunkelgrau verfügbar und unterstützt
mit der Herstellung verschiedener Greymatic-Graustufen die optimale
Deckfähigkeit der Basislacke.

Schlussendlich wirkt PPG mit dem Start dieser innovativen und
zukunftsweisenden Produktserie der allgemeinen Rohstoffverknappung
entgegen.

 

 

Hier geht es zum Thema im Forum, Diskutiere mit.

               Der Artikel wurde 3020 mal gelesen.