Perfekt Füllern auf Premium- Niveau mit der LPH-300 von ANEST IWATA.

3. Januar 2013

Endlich gibt es sie! Eine Niederdruck- Füllerpistole, welche die Feinzerstäubung einer Hochdruckpistole erreicht und der großen Herausforderung beim Füllern gerecht wird: ein tadelloser Untergrund für den Decklack muss geschaffen werden.

Als neuer Geheimtipp und den Schlüssel für die anspruchsvolle Füllergrundieraufgabe wird in der Automotive- und Fahrzeuglackierbranche die Premium- Füllerpistole LPH-300 mit Vorzerstäuber Technologie von ANEST IWATA gehandelt. Damit beherrscht jeder Anwender die Unebenheiten auf Premium- Niveau und ermöglicht unter Einsatz eines qualitätsgesicherten Füllerauftrages die Basis für eine fehlerfreie Komplettfahrzeuglackierung.

Die LPH-300 wurde zunächst im Automotive Bereich (Fahrzeughersteller) umfangreich getestet und als hervorragend bewertet. Die Bekannt- und Beliebtheit ist sehr rasch ebenfalls in den Fahrzeuglackierbetrieben angekommen, denn die Premium- Lackierpistole ist die Lösung für einen einfachen aber höchst wirkungsvollen Füllerauftrag ohne jegliche Abstriche geworden.

AI_LPH-300

Unter Einsatz der bekannten Vorzerstäuber Technologie mit Schlitzdüse verspricht die LPH-300 eine hohe Materialeinsparung durch LVLP Technologie*.

Im Rahmen der Ganzteil- oder Teilflächenlackierung wird sie mit einer 1.8-er Materialdüse für die Applikation von Schleiffüller verwendet und erreicht hierbei eine spürbar niedrige Overspray Bildung. Trotz äußerst geringem Lufteingangsdruck von nur 1.0 bar und einem wahrlich niedrigen Luftbedarf von lediglich 240 Nl / min zeigt sie eine extrem feine Zerstäubung. Der Anwender erzielt perfekte Lackierübergänge (Auslaufzonen).

Die Nutzung der 1.6-er Materialdüse bei der Ganzteil-Nass-in-Nasslackierung liefert eine Zerstäubung auf Decklackniveau. Der Lufteingangsdruck beträgt auch hier lediglich 1.5 bar. Das Auftragen der Füllerschicht erfolgt gleichmäßig nass ohne störende Versandungen.

LV4 mit Schlitzdüse

Für ANEST IWATA- typisch ist die leise Geräuschkulisse. Der Nutzer der LPH-300 profitiert auch bei dieser ANEST IWATA Lackierpistole von einem angenehm leichten Handling sowie einer simplen Bedienung. Der übersichtliche Pistolenaufbau sorgt für eine mühelose Instandhaltung, die hochwertige Oberfläche für eine unproblematische Reinigung. Auch die LPH-300 ist natürlich kompatibel zu diversen Wechselbechersystemen am Markt.

Füllern auch Sie einfach Premium und fragen Sie Ihren Fachhändler vor Ort nach der ANEST IWATA Premium- Füllerpistole LPH-300 mit Vorzerstäuber Technologie.
 
*LVLP: low volume, low pressure = Weiterentwicklung der HVLP Technologie
 
Ihr bekommt diese Pistole auch bei uns im Shop.

Wenn ihr Fragen zu Produkten von ANEST-IWATA habt könnt ihr diese gerne bei uns im Forum stellen, die Frima ANEST-IWATA hat bei uns eine Hersteller Account und beantworte gerne eure Fragen.

Was ein Hersteller Account ist und welche Firmen sonst noch bei uns vertreten sind könnt ihr hier nachlesen.

Hier geht es zum Thema im Forum, Diskutiere mit.

               Der Artikel wurde 4436 mal gelesen.