Direkt und flexibel: Standoflex Spachtel für die Lackreparatur von Kunststoffanbauteilen

30. November 2015

 

Mit der Einführung des Standoflex Plastik-Spachtels U1030 erweitert Standox sein Sortiment für die Lackreparatur von Kunststoffoberflächen. Der Spachtel wurde speziell für die Anwendung auf starren und halbstarren Kunststoffanbauteilen entwickelt.

SXD-Standoflex-Plastik-Spachtel

Dank seiner guten Hafteigenschaften gelingt mit dem Standoflex Plastik-Spachtel U1030 sowohl auf lackierten als auch auf unlackierten Anbauteilen ein schneller und sicherer Aufbau. Der 2K-Spachtel wird mit einem mitgelieferten Härter aktiviert und kann anschließend direkt auf den Kunststoffuntergrund appliziert werden. Er bleibt dabei gut ziehbar und lässt sich fast porenfrei auftragen. Durch den Einsatz des Standoflex Plastik-Primers U3060 kann die Haftung zusätzlich verstärkt werden. Der Standoflex Plastik-Spachtel trocknet in 15 Minuten bei forcierter Trocknung oder in 30 Minuten bei Lufttrocknung. Danach ist er leicht schleifbar und erhöht dank seiner Flexibilität die Langlebigkeit der Lackreparatur entscheidend.

Der Standoflex Plastik-Spachtel U1030 ist schwarz, entsprechend der Farbe herkömmlicher Anbauteile. Der im Deckel der Dose mitgelieferte Härter ist weiß und ermöglicht so dem Anwender eine zusätzliche visuelle Kontrolle, ob beide Komponenten gut vermischt wurden. Weitere Informationen erhalten Standox Werkstätten bei ihrem zuständigen Fachberater oder auf www.standox.com.

Über Standox

Standox, eine globale Reparaturlackmarke von Axalta Coating Systems, unterstützt seine Kunden mit Produkten in Premiumqualität und umfassender Beratung, um beste Ergebnisse zu erreichen. Als eine der führenden europäischen Reparaturlackmarken bietet Standox aus Wuppertal, Deutschland, innovative Produktsysteme, präzise Farbtongenauigkeit und überlegene Lacktechnologie. Mit Freigaben namhafter Fahrzeughersteller empfiehlt sich Standox darüber hinaus als ein führender Partner der Automobilindustrie. So hilft Standox professionellen Lackierbetrieben, auf Anhieb ein passendes Reparaturergebnis zu erzielen.

               Der Artikel wurde 2639 mal gelesen.