Deutscher Lackierertag 2011 in Grevenbroich

8. Juni 2011

Deutscher Lackierertag 2011 in Grevenbroich

Aktuelle Branchentrends, Strategien für den Markt von morgen sowie verschiedene Themen zu modernen Fahrzeug- und Lacktechnologien und zur Werkstattausrüstung sind nur einige der Schwerpunkte aus dem thematisch vielseitigen Vortragsprogramm des Deutschen Lackierertages 2011, den die Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) traditionell für die deutschen Fachbetriebe für Lack und Karosserie ausrichtet.

Am Freitag, 23. und Samstag, 24. September 2011 ist es wieder soweit, dann sind alle Lackierfachbetriebe eingeladen, sich im Leistungszentrum für Karosseriebau, Lackierung und Flottenmanagement der Fa. Schumacher in Grevenbroich über das aktuelle Marktgeschehen zu informieren und im Rahmen der Fachausstellung die neuesten Technologietrends hautnah mitzuerleben.

„Mit unserer Referentenauswahl, darunter Professor Hannes Brachat (Autohaus), Dirk Breuer (Toyota), Karsten Schmitt (UCS), Dr. Winfried Kreis und Joachim Bitzer (BASF Coatings), Roland Knopp (BG Holz und Metall), Robert Paintinger (BVdP), Norbert Hermann (AZT) und Frauke Reckord (fm consult) und den spezifisch auf unsere Lackbranche zugeschnitten Themen, die sich konkret an Inhaber und Werkstattmeister von Lackier- und Karosserie-Fachbetrieben, Fachlehrer, Sachverständige, Vertreter von Lackherstellern und Versicherungswirtschaft richten, können wir der Branche in komprimierter Form erneut ein umfassendes Informations- und Serviceangebot rund um Lack und Karosserie zur Verfügung stellen.“, zeigt sich Dr. Albert Bill, Geschäftsführer der BFL überzeugt.

Paul Kehle, Vorsitzender der BFL, freut sich, dass das Interesse an einer Teilnahme bei Branchenlieferanten, Dienstleistern und Zulieferfirmen die Erwartungen bereits übertrifft und die Besucher des Deutschen Lackierertages 2011 alle branchenrelevanten Unternehmen als Aussteller in Grevenbroich vorfinden werden.

„Besonders glücklich sind wir darüber, dass uns Rudolf Schumacher sein Unternehmen, das mit mehr als 60 qualifizierten Mitarbeitern zu den namhaften Adressen der Branche in Deutschland zählt, zur Durchführung des DLT 2011 in Grevenbroich zur Verfügung stellt und das aus dem Kreis der Lackhersteller in diesem Jahr die BASF Coatings AG mit der Marke Glasurit für unseren Branchenevent die Kongresspartnerschaft übernommen hat“, so Kehle weiter.

Interessierte Lackier- und Karosseriebetriebe sollten den Termin bereits jetzt vormerken. Die Veranstaltungsplanung mit Rahmenprogramm und den Anmeldeunterlagen wird kurzfristig über die Fachpresse bekannt gemacht.

 

Download Info PDF

Quelle: www.Farbe.de

 

Hier geht es zum Thema im Forum, Diskutiere mit.

               Der Artikel wurde 9348 mal gelesen.