Axalta Coating Systems veröffentlicht globale Studie zur Beliebtheit der Autofarben für 2014 und präsentiert die Automobil- Farbtrends der Zukunft

11. November 2014

 

Seit 62 Jahren ausführlichster Automobil-Farbbericht im Jahresrhythmus

 

Axalta logo 

Philadelphia, USA, 11. November 2014 – Axalta Coating Systems, ein weltweit führender Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken und Experte im Bereich von Automobilfarben und Farbtrendinformation für die Automobilindustrie, hat heute die Veröffentlichung seines Jahresberichts der weltweit beliebtesten Autofarben für das Jahr 2014 bekanntgegeben. Der Bericht, der seit 1953 jedes Jahr regionale Farbpräferenzen erfasst, ist der umfassendste seiner Art in der Automobilindustrie. Die diesjährige Studie stellt unter dem Motto „Color Matrix“ neben dem Beliebtheitsreport auch Trends für die Automobilfarben der Zukunft vor.

 

„Die im Bericht zur Beliebtheit der Autofarben zusammengefassten Daten geben uns nicht nur einen Überblick über die bevorzugten Farben von Neuwagenkunden, sondern ermöglichen uns zudem die Vorhersage zukünftiger Farbtrends. Jedes Jahr greifen Designer unserer OEM-Kunden auf unsere komplexen Prognosen zurück, um wichtige Entscheidungen hinsichtlich der Farbwahl für ihr Fahrzeugprogramm für die nächsten zwei bis vier Jahre zu treffen“, erklärte David Fischer, Vice President of Marketing für Axaltas globales OEM Geschäft.

 

Die 2014er Trendstudie typisiert konkrete Farbgruppen, die zukünftig den weltweiten Automobilmarkt beeinflussen werden. Im Mittelpunkt der neuesten Trends stehen vier Farbgruppen: helle Farbtöne, leuchtende Farben, gedeckte Farbnuancen und dunkle Töne. Die Farbmatrix umfasst feine und grobe Metallic-Effekte, Uni-Töne, getönte Klarlacke, Dreischicht-Lackierungen und Perlmutt-Varianten. Moderne Farbtechnologien von Axaltas globalen Forschungs- und Entwicklungsteams erweitern das bereits umfangreiche Angebot um weitere Farbkombinationen.

 

„Unsere Farbspezialisten auf der ganzen Welt arbeiten kontinuierlich an den Formulierungen der nächsten Farbgeneration für Lackieranwendungen, um die Anforderungen des sich stetig verändernden Markts zu erfüllen“, sagte Nancy Lockhart, Axalta Color Marketing Manager. „Hier bei Axalta arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen und kombinieren unsere Perspektive hinsichtlich künftiger Trends mit den Kenntnissen der Automobilhersteller über deren Kunden und Märkte, um die besten Lackprodukte anbieten zu können. Das Ziel, dass wir damit verfolgen, ist eine sich ständig weiterentwickelnde Farbpalette für Automobildesigner.“

 

Highlights der globalen Studie zur Beliebtheit der Autofarben für 2014

 

Die weltweit gesammelten Farbdaten zeigen, dass Weiß, mit einem diesjährigen Anteil von 29 Prozent, seit vier Jahren in Folge die beliebteste Autofarbe ist, während Rot, Blau und Gelb jeweils um 1 Prozent zulegen konnten und sich ein Comeback der bunten Farben andeutet. Mit 19 Prozent ist Schwarz zwar immer noch stark vertreten, musste im Vergleich zum Vorjahr allerdings 1 Prozent einbüßen.

 

Nordamerika

  • In Nordamerika liegt Weiß mit 25 Prozent an der Spitze
  • Rot, das in Nordamerika populärer ist als in anderen Regionen, konnte einen Anstieg von 3 Prozent verbuchen
  • Weiß, Silber und Schwarz verloren in diesem Jahr je 1 Prozent
  • Perlglanzlack ist die beliebteste Lackierung in den Vereinigten Staaten
  • Kunden in Mexiko bevorzugen Uni Weiß

 

Südamerika

  • Eine deutliche Präferenz für Weiß, mit 27 Prozent, und Grau, mit 25 Prozent, unterstreicht die Beliebtheit hellerer Farben in Südamerika
  • Schwarz belegt mit 12 Prozent den dritten Platz in der Beliebtheitsskala
  • Rot konnte um 1 Prozent zulegen und dokumentiert mit insgesamt 11 Prozent das steigende Interesse an chromatischen Farbtönen

Europa

  • Auf Europas Straßen sind die meisten blauen Autos unterwegs, wobei helle und kräftige Blautöne den größten Anteil ausmachen
  • Der größte Anteilszugewinn blauer Autos konnte in den Fahrzeugkategorien Kompakt/Sport und Vans beobachtet werden
  • Silber verliert auch in diesem Jahr weiter an Boden
  • Der Megatrend Weiß wird erstmalig durch einen Verlust von 2 Prozent gestoppt
  • Grün liegt in der Käufergunst mit 1 Prozent Beliebtheit weiterhin ganz hinten

 

Asien

  • Mit 30 Prozent ist Weiß in Asien stark gefragt, wobei die Nachfrage nach Weiß in Südkorea mit 34 Prozent am größten ist
  • Die Beliebtheit von Schwarz hat im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht nachgelassen, mit 19 Prozent behauptet es aber den zweiten Platz
  • In China ist Schwarz im Premiumsegment mit 24 Prozent am beliebtesten
  • Blau ist in Japan beliebter als in anderen asiatischen Ländern

 

Diese umfangreiche und jährlich aktualisierte Farbtrendstudie versetzt die drei globalen Reparaturlackmarken von Axalta – Cromax®, Spies Hecker und Standox – in die Lage, ihren Kunden in den Lackier- und Karosseriefachbetrieben äußerst schnellen Zugriff zu den Farbtonformeln für Reparaturlacke zu bieten. Durch die enge Abstimmung zwischen Axaltas Autoserienlackgeschäft und dem Reparaturlackbereich, können Werkstätten dann frühzeitig die neuesten OEM Farbtöne und Trends reparieren.

 

Adrien Schrobiltgen, Vice President von Refinish Systems bei Axalta in Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA), sagt: „Unsere drei globalen Autoreparaturlackmarken können wirklich von unseren OEM Farbtrends profitieren. Denn dadurch, dass wir mithilfe unserer Forschungs- und Entwicklungsteams die neuen Farbtonformeln für Reparaturlacke so zügig auf den Markt bringen können, ziehen auch unsere Reparaturlackkunden und Endnutzer sowie Fahrzeugbesitzer Nutzen. Und indem wir uns nicht nur auf die Gegenwart konzentrieren, sondern auch Zukunftstrends im Blick haben, unterstreichen wir wiederum den Innovationsfokus bei Axalta.“

 

 

Weitere Daten zur Beliebtheit der Autofarben für 2014 sowie Informationen zu den Color Matrix-Trendkategorien finden Sie auf unserer Webseite unter http://www.axaltacs.com/corporate/en_US/industries/transportation-coatings/transportation-coatings-for-light-vehicles/color.html

 

Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws, Autoreparaturlacken und Nutzfahrzeugen bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 145 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie, setzen 12.000 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 120.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axaltacoatingsystems.com oder folgen Sie uns unter @axalta auf Twitter.

 

               Der Artikel wurde 1296 mal gelesen.