Automechanika: ZKF zeigt starkes Handwerk

5. August 2014

Ausbildung, Technik und moderne Karosserieinstandsetzung: Im Rahmen der Automechanika,die vom 16. bis 20. September 2014 in Frankfurt stattfindet, wird der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) vitales Handwerk präsentieren. Besucher finden den Berufsverband sowohl in Halle 11.1 am Stand C 43 als auch in der Galleria Stand A15 (Ebene 0).

„Wir zeigen modernes Handwerk“
Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) ist seit 1971 fester Bestandteil der Automechanika. Auch in diesem Jahr bietet der Verband wieder einen starken Messeauftritt.„Wir zeigen auf unserem Gemeinschaftsstand in der Halle 11 traditionelles und modernes Handwerk“, erklärt Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Weichtmann. „Zusätzlich werden wir in der Gallaria mit dem Thema Ausbildung präsent sein und unsere Ausbildungskampagne „WE WANT YOU!“ starten.“

Am Gemeinschaftsstand (Halle 11.1. C43) erleben die Besucher hautnah, wie Karosserieexperten einzelne Teile eines Oldtimers originalgetreu nachbauen. „Wir zeigen die vielfältigen Möglichkeiten und großen Potenziale des Karosserie-Handwerks“, unterstreicht ZKF-Präsident Peter Börner das starke Engagement seines Verbandes auf der internationalen Leitmesse für Werkstätten und Werkstattausrüster.

Ein Stand, viele Möglichkeiten
Doch der ZKF-Gemeinschaftsstand hat noch viel mehr zu bieten: So präsentiert sich dort erstmals der Reparaturlackhersteller Spies Hecker auf der Automechanika. Messebesucher können sich hier über Lacktechnik und Produktneuheiten informieren sowie Lösungen für das digitale Color-Management in der Werkstatt erleben. Farécla und L-TEC zeigen in Live-Vorführungen Finish-Produkte und demonstrieren die fachgerechte Kunststoffreparatur. Das Karosseriecenter Wolfrum gewährt Einblicke in neueste Entwicklungen bei der Karosserievermessung. Mirka präsentiert seine umfangreiche Produktpalette im Bereich der flexiblen Schleifmittel und staubfreien Schleifsysteme. DiePilz GmbH gibt auf dem Gemeinschaftsstand einen Überblick zu Software-Lösungen für die Zeit- und Betriebsdaten-Erfassung. Das KTD informiert in diesem Jahr speziell zum Thema „Fehlerdiagnose“. CARTEC Autotechnik Fuchs stellt zeitgemäße Möglichkeiten der Felgen- und Fahrzeugaufbereitung vor, und im Ausstellungsbereich der EUROGARANT AutoService AG erhalten Besucher Informationen über Schadenmanagement, Leasingservice und Zentraleinkauf.

Nachwuchs-Kampagne startet auf der Automechanika
Der Startschuss für die neue Nachwuchs-Kampagne des ZKF „WE WANT YOU!“ wird am Stand A15 in der Galleria (Ebene 0) fallen. „Die Automechanika in Frankfurt ist der richtige Ort für den Kampagnenstart“ ist sich ZKF-Präsident Peter Börner sicher. „Die Messe Frankfurt unternimmt sehr viel, um Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen zum Besuch der Automechanika zu motivieren. Wir präsentieren die Kampagne also nicht nur der Branche, sondern wollen bei Schülern Interesse für unseren schönen Beruf wecken“, so Peter Börner.Auch mitmachen ist am Messestand gefragt: Besucher können u. a. eine Schale aus Kupfer formen und einen Elefanten aus Blech abkanten.

Wo finden Sie den ZKF auf der Automechanika? Was ist zu sehen?
Gemeinschaftsstand // Halle 11.1. C43
Zentralverband, Lebendige Werkstatt, Spies Hecker, L-TEC, Farécla, EUROGARANT,AutoService AG, Mirka, Wolfrum, CARTEC, PILZ GmbH, KTD

Galleria StandA15 (Ebene 0)
Alles rund um die Berufsausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers,
Nachwuchs-Kampagne „WE WANT YOU!“
               Der Artikel wurde 1325 mal gelesen.