Audit bestätigt Standox Top-Qualitätsmanagement

21. Mai 2015

 

Standox hat erneut die Zertifizierung gemäß der ISO-Norm 9001:2008 erfolgreich absolviert. Die Norm ist international die meistverbreitete und bedeutendste im Qualitätsmanagement. Bereits 2006 wurde Standox das erste Mal zertifiziert. Seitdem hat die interne Prüfung aller Prozesse zu kontinuierlichen Verbesserungen geführt – bei Produktentwicklungen ebenso wie bei Serviceleistungen für die Kunden.

Für Olaf Adamek, Brand Manager Standox EMEA, ist die erneute Zertifizierung eine wichtige Bestätigung der eigenen Leistungsfähigkeit: „Dieser internationale Standard dokumentiert, dass sämtliche Strukturen, Prozesse und Abläufe bei Standox regelmäßiger Kontrolle unterliegen. Wir konnten nachweisen, dass wir in allen Bereichen inklusive Anlagen, Personal, Training, Services und Ausstattung über ein effektives Qualitätsmanagement verfügen. Mit der ISO 9001:2008-Rezertifizierung unterstreichen wir zudem unsere Philosophie von Qualität und Zuverlässigkeit, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Stets qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu liefern, ist eines unserer Kernziele.“

Foto-Olaf-Adamek

 

Das Managementsystem-Zertifikat wurde durch die DNV GL Business Assurance erteilt und ist bisNovember 2017 gültig. Um eine kontinuierliche Weiterentwicklung garantieren zu können, findet jährlich ein Überwachungssaudit und nach Ablauf der drei Jahre ein erneutes Rezertifizierungsaudit statt.

 

 

Über Standox

Standox, eine globale Reparaturlackmarke von Axalta Coating Systems, unterstützt seine Kunden mit Produkten in Premiumqualität und umfassender Beratung, um beste Ergebnisse zu erreichen. Als eine der führenden europäischen Reparaturlackmarken bietet Standox aus Wuppertal, Deutschland, innovative Produktsysteme, präzise Farbtongenauigkeit und überlegene Lacktech­nologie. Mit Freigaben namhafter Fahrzeughersteller empfiehlt sich Standox darüber hinaus als ein führender Partner der Automobilindustrie. So hilft Standox professionellen Lackierbetrieben, auf Anhieb ein passendes Reparaturergebnis zu erzielen.

               Der Artikel wurde 712 mal gelesen.