Alte Schätze in neuem Glanz: Oldtimer Restaurierung made by SCHAD GmbH

26. Juni 2015

 

Ein Herz für alte Schätze: Bei PPG Partnerbetrieb SCHAD GmbH erhalten automobile Klassiker perfekte Leistungen und Services für einen glanzvollen Auftritt. Denn neben der Instandsetzung moderner Pkw hat sich der Karosserie- und Lackierbetrieb mit Sitz in Bad Vilbel auf die Restaurierung von Old- und Youngtimern spezialisiert. „Diese Fahrzeuge benötigen besondere Sorgfalt im Hinblick auf Pflege und Instandsetzung“, erklärt Betriebsinhaber Michael Kunz. „Deshalb arbeiten bei uns nur echte Profis an den historischen Fahrzeugen. Wir legen größten Wert auf eine detailgetreue und akkurate Wiederherstellung, innen wie außen. Wenn ein Auto unseren Werkstatthof wieder verlässt, entspricht es exakt dem Ursprungszustand seiner Blütezeit.“

oldtimer-1_496x250

Oldtimer Restaurierung verlangt Sorgfalt und Fachkompetenz: Um dies zu erreichen, braucht es viel Erfahrung und Kenntnisse über automobile Klassiker sowie verschiedene alte und moderne Applikations- und Instandsetzungsverfahren. Eine der größten Herausforderungen dabei: Nicht mehr lieferbare Karosserie- und Anbauteile ersetzen. „Hier liegt einer unserer größten Pluspunkte: Wir beschäftigen hocherfahrene Fachleute, die in der Lage sind, benötigte Blechteile per Handarbeit nachzubauen – eine schwierige und handwerklich sehr herausfordernde Arbeit, die sehr viel Know-how und Geschick verlangt“, erläutert Michael Kunz.

Feinfühlig und kenntnisreich: So kommt das neue Lackkleid auf den Oldie: Auch in puncto Lackarbeiten hat sich der PPG Partnerbetrieb auf die besonderen Bedürfnisse historischer Fahrzeuge eingestellt. Michael Kunz: „Gerade bei älteren Wagen müssen zwei Dinge unbedingt beachtet werden, damit die Applikation ein Erfolg wird: Der Untergrund muss optimal vorbereitet sein, damit die Lackmaterialien sehr gut haften, und der Farbton muss perfekt passen.“ Zur Untergrundbehandlung kommt bei vielen Oldtimern das Trockeneisstrahlen zum Einsatz, eine schonende Reinigungstechnik, auf die die SCHAD GmbH spezialisiert ist. Damit später der Farbton stimmt, setzt das Unternehmen auf die hoch qualitativen Lackprodukte von PPG sowie auf modernste Technik: Mithilfe des PPG Spectrophotometers RAPIDMATCH™ X-5 ermittelt der Lackierer etwa zunächst die Farbtonrezeptur sowie entsprechende Nuancen. Dann erstellt er verschiedene Musterbleche mit den ermittelten Varianten und vergleicht diese unter verschiedenen Lichteinflüssen mit dem Farbton auf dem Fahrzeug, um den präzisen Farbton zu identifizieren.

Unterstützung möglich! Der PPG Farbtonservice hilft bei der Farbtonfindung: „Gerade die Lackinstandsetzung von Oldtimern stellt viele Lackierer vor eine echte Herausforderung. Den perfekten Farbton zu finden, ist häufig mit Schwierigkeiten verbunden. Und auch den optimalen Untergrund für den individuellen Oldtimer zusammenzustellen, kann problematisch sein,“ so Thomas Grebe, Product Manager PPG. Deswegen unterstützt der Lackhersteller Partnerbetriebe wie die SCHAD GmbH mit detaillierten Empfehlungen zum Lackaufbau und Informationen zur optimalen Vorbereitung des Applikationsuntergrundes. „Die Fachleute des Technischen Services von PPG unterstützen gern bei Fragen rund um den perfekten Lackaufbau und die optimale Untergrundbearbeitung“, so Thomas Grebe weiter.

Schad 1

 Die Rohkarosserie eines 280SL während des Granulatstrahlens bei der Firma SCHAD GmbH.

 Schad 3

   Nach der Instandsetzung findet die Lackvorbereitung der Karosserie in der Lackierkabine statt.

               Der Artikel wurde 2753 mal gelesen.