Alesta AntiGraffiti Outdoor Beschichtung von Axalta Coating Systems

5. März 2015

 

Ausgezeichnete Funktionalität und dekoratives Design für Metallkonstruktionen

Köln, 4. März 2015 – Axalta Coating Systems (NYSE: AXTA) hat ein Anti-Graffiti-System entwickelt, das Oberflächen vor Sprühfarbe und Markern schützt. Alesta® AntiGraffiti Outdoor wird bereits auf Lärmschutzwänden an Autobahnen und Bahnlinien eingesetzt. Bald sollen kommunalen Einrichtungen wie Geldautomaten, Garagentore, Schaltschränke oder Hinweisschilder folgen.

Peter Frese, Product Manager für Axaltas Pulverlackbereich in der EMEA-Region, stellt fest: „Kein öffentliches Gebäude oder Fahrzeug ist vor Graffitiverunreinigung sicher. Das Schlimme dabei ist, dass die ursprüngliche Lackierung meist den dann folgenden Reinigungsmaßnahmen nicht standhält. Sie ist entweder beschädigt oder ganz zerstört – häufig ein inakzeptabler Kostenfaktor für die betroffenen Unternehmen und Einrichtungen.“

 

Axalta_Alesta_AntiGraffiti_Outdoor

Alesta AntiGraffiti Outdoor ist der erste Pulverlack, der mit einer Qualicoat- und GSB International-Zulassung ausgezeichnet wurde. Außerdem entspricht er den strengen Qualitätsanforderungen der Gütegemeinschaft Anti-Graffiti e.V.

Das neue Lacksystem verbindet eine Anti-Graffiti-Beschichtung für Metalloberflächen mit ausgezeichneter Witterungsbeständigkeit und sehr guten mechanischen Eigenschaften. Alesta AntiGraffiti Outdoor ist ein Pulverlack auf Polyesterbasis und somit mit anderen handelsüblichen Polyester-Pulverlacken verträglich und lässt sich mit sich selbst überbeschichten. Die Farbauswahl ist fast unbegrenzt: Der Alesta AntiGraffiti Outdoor Pulverlack ist in sämtlichen RAL- und NCS-Farbtönen erhältlich, einschließlich Metallic-Effekten.

Der große Einbrennbereich bietet den Anwendern von Alesta AntiGraffiti Outdoor einen weiteren Vorteil: Möglich sind Aushärtungstemperaturen zwischen170°C und 190°C. Anlagenbetreiber profitieren von diesem breiteren Einbrennfenster und können so die Zykluszeiten beim Beschichtungsprozess verkürzen, was sich positiv auf die Gesamtkosten auswirkt.

Im Gegensatz zu anderen derzeit verfügbaren Anti-Graffiti-Pulverlacken aus Polyurethan besitzt Alesta AntiGraffiti Outdoor hervorragende mechanische Eigenschaften, insbesondere bei der Schlagfestigkeit, der Erichsentiefung sowie der Biege- und Haftungsprüfung, gemäß den Anforderungen von GSB und Qualicoat. Diese Eigenschaften ermöglichen die Applikation auf Aluminiumuntergründen. Das Ergebnis mehrerer Korrosionsprüfungen belegt, dass Alesta AntiGraffiti Outdoor Eigenschaften aufweist, die mit anderen handelsüblichen Systemen vergleichbar sind. Auch die Wärmebeständigkeit bewegt sich auf ähnlichem Niveau.

Frese ist überzeugt: „Alesta AntiGraffiti Outdoor bietet durch seine einzigartige Kombination von Anti-Graffiti-Funktionalität und dekorativem Schutz für Aluminium- oder anderen Metalluntergründen den Endnutzern – für die Schäden durch Graffitiverunreinigungen zunehmend zum Problem werden – einen Mehrwert.“  

Über Axalta Coating Systems

Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws (Erst- und Reparaturlackierung) und Nutzfahrzeugen bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 145 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie, setzen 12.000 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 120.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axaltacoatingsystems.com oder folgen Sie uns unter @axalta auf Twitter.

               Der Artikel wurde 3194 mal gelesen.