Produktneuheiten

Crystal FX – Teuer kaufen oder günstig selber mischen.

crystal-fx-teuer-kaufen-oder-gunstig-selber-mischen

Crystal FX ist eine nette Geschichte um Fahrzeuge und Fahrzeugteile auf einfache weise zu einen besonderen Effekt zu verleihen.

Allerdings ist es auch Teuer wenn man es kauft. Da sind schnell 150€ pro Liter fällig.
Ich habe vor 3 Jahren mal 3 Liter selbst hergestelltes FX in die Finger bekommen und damit auch gute Ergebnisse erzielt,   jetzt aber wollte ich den Rechner eines Freundes mit Fx verschönern und habe den Rest der 3 Liter die ich noch im Keller hatte rausgesucht und wollte loslegen. Aber nach dem Aufsprühen zeigte sich recht schnell das die FX Lösung wohl zu alt war.
Jetzt stand ich da mit meinem Blöden Gesicht .
Als dachte ich mir, musste dir schnell selber was an mischen , ich also die CD rausgesucht wo ich damals meine Formel  gespeichert hatte und in dem Laptop geschmissen.

 

Aber dann ………….
CD konnte nicht gelesen werden da sie einen dicken Kratzer hatte.
Das Rezept hatte ich mir damals in zich versuchen selbst zusammen gestellt konnte mich aber nicht wirklich mehr erinnern. Na ja , was nun. Kaufen ? Nööööööööööö .
Da setze ich mich lieber hin und erstelle mir das Rezept neu.
Die Grundzutaten hatte ich teilweise noch  rumliegen.
Aber wenn ich das schon alles mache, dann kann ich auch alles schritt für schritt Dokumentieren.
Also bin ich los gefahren und habe mir Original Aral AdBlue von meiner Tankstelle besorgt.
Kann man bei mir an der Säule Zapfen . Also habe ich mir 300 ml in eine 0,33 Cola Flasche abgefüllt und ab nach Hause.
Urea, Spüli und Isoprpernol auf den Tisch und los.  .
Also erstmal ein Brett rausgesucht und das  reine Adblue pur mit einer alten Sprühflasche aufgesprüht. Das Brett war Lackiert und mit P600 Exzenter angeschliffen.Was dann passiert ist seht ihr auf den Bildern .
Es bildeten sich nur relativ kleine Kristalle.

 

Adblue pur
Adblue pur

Ich möchte aber auch gerne Große Kristalle haben.
Also habe ich in die 300 ml Adblue, 4 Teelöffel reines Urea aus der Apotheke  eingefüllt und das ganze noch mit 10 Teelöffel Isopropanol aufgefüllt .Dazu habe ich noch 2 Tropfen Spülmittel gegeben.
Das ganze habe ich gut geschüttelt und einen neuen Versuch gestartet.

Adblue Verbessert
Adblue Verbessert

Nachdem das ganze getrocknet war habe ich einfach mal 1k Matt schwarz drüber genebelt
und die Kristalle runter gewaschen.Das  Ergebnis war schon besser.

Crystal_fx
Crystal_fx mit schwarz Matt

Crystal_fx
Die Crystals runter gewaschen

Aber das reicht mir noch nicht , auch die Trocknungsdauer relativ lange.
Also nochmal 50 Teelöffel  Isopropanol und 5 Teelöffel Urea  ein gerührt.

Das ganze gut geschüttelt und einen neuen Versuch gestartet.
Das Ergebniss war so wie ich es mir gewünscht hatte.

Crystal Fx
So gefällt mir das

Crystal Fx
Crystal Fx

Nachdem ich mit dem testen Fertig war stand folgendes rezept fest.

300 ml Adblue
9-10 Teelöffel Urea
60 -100 Teelöffel Isopropanol.
1- max 2 Tropfen Spüli auf keinen Fall mehr, sonst schäumt es.

Mit dieser Mischung erzielt man die auf den Bildern zusehende Größe der Kristalle.

Wer jetzt sagt „Die Kristalle sind mir zu groß“ der kann einfach weniger Urea zuführen.
Ob es noch größer geht kann ich jetzt nicht sagen den mir ist das Urea ausgegangen.
Aber probiert es doch einfach mal aus.
Spielt ein wenig mit den Grundstoffen rum und macht eure eigenen Erfahrungen.

Ein paar Infos habe ich noch für euch.
Wichtig ist das man wirklich nur 1-2 tropfen Spüli zufügt, sonst bilden sich beim auf sprühen Schaumblasen.
Alle Teile die ihr mit Crystal Fx bearbeiten wollt sollte mit P600 – P800 Exzenter geschliffen werden.
Wichtig ist auch das man die Fläche kurz vor dem Auftragen von Crystal Fx mit einem Spüliwasser ganz leicht
reinigt, das wirkt der Oberflächenspannung vom Crystal FX entgegen und sorgt für einen geschlossenen Film.

Wenn das FX getrocknet ist, reicht ein ganz leichtes an Nebeln mit dem Basislack, wenn man es übertreibt
bekommt man Schwierigkeiten beim abwaschen der Kristalle.

Das abwaschen geht am besten mit sauberem Warmen Wasser und einem Schwamm.
Wann man das geschafft hat, nur noch trocknen lassen und Klarlack drauf.

Wenn der Trocken ist kann man anfangen und z.B. noch ein Candy drüber legen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Postet mal eure Ergebnisse im Forum.

Hier geht es zum Thema im Forum, Diskutiere mit.

Share
Schlagwörter: ,